Congresspapers


Transplantation Online

Thema des Monats
Herz
Leber
Lunge
Niere
Pankreas
Gesicht
Darm
Immunologie
Stammzellen
Organspende
Xenotransplantation
Forschung & Labor
Allgemeines
Fallberichte
Suchen in Tx-Online
Archiv

Onlineshop


Zeitschrift


Instructions to authors


Industrieinformationen


Lexikon


Links


Impressum


Newsletter


Kontakt

 

Home Kontakt    
TransplantationTransplantation OnlineStammzellen

Dienstag 03. September 2013 Signalweg für Graft-versus-host Erkrankung nach allogener Stammzelltransplantation entdeckt

Eine Gruppe von Forschern aus Deutschland und der Schweiz konnte erstmalig im Tiermodell nachweisen, dass spezielle Rezeptoren des angeborenen Immunsystems die Entstehung und den Verlauf einer Graft-versus-host Erkrankung (GVHD) nach allogener hämatopoetischer Stammzelltransplantation (HSCT) beeinflussen und welche molekularen Mechanismen dabei greifen. In der Fachzeitschrift The Journal of Experimental Medicine berichten die Wissenschaftler um PD Dr. Hendrik Poeck von der III. Medizinischen Klinik des Klinikums rechts der Isar der TU München sowie Prof. Robert Zeiser, von der I. Medizinischen Klinik am Universitätsklinikum Freiburg und Dr. Emmanuel Contassot, Abteilung Dermatologie am Universitätsklinikum Zürich, über ihre Ergebnisse.

[mehr]

Mittwoch 03. Juli 2013 Type 2 diabetes patients transplanted with own bone marrow stem cells reduces insulin use

A study carried out in India examining the safety and efficacy of self-donated (autologous), transplanted bone marrow stem cells in patients with type 2 diabetes (TD2M), has found that patients receiving the transplants, when compared to a control group of TD2M patients who did not receive transplantation, required less insulin post-transplantation.

[mehr]

Dienstag 02. Juli 2013 Monatsthema Juli: Stammzellen spenden – Leben retten

Über zehntausend Menschen erhalten allein in Deutschland jedes Jahr die Diagnose Blutkrebs, oft trifft es Kinder und Jugendliche. Zwar kann vielen von ihnen mittlerweile durch Medikamente geholfen werden. Dennoch ist für einen großen Teil der Patienten die Transplantation von Knochenmark oder Blutstammzellen die einzige Chance die Krankheit zu besiegen. Wie Spender Leben retten können – darüber informiert das Internetportals der Deutschen Krebsgesellschaft e.V. (DKG) ausführlich in seinem aktuellen Monatsthema.

[mehr]

Freitag 28. Juni 2013 Stammzelltransplantation rettet Sklerose-Patienten am Universitätsklinikum Leipzig

Mit einer autologen Stammzelltransplantation ist es Medizinern des Universitätsklinikums Leipzig (UKL) gelungen, einen Patienten mit systemischer Sklerose zu retten. „Ich habe großes Glück gehabt, dass ich an der Leipziger Uniklinik in so gute Hände gekommen bin. Wenn man mich hier nicht behandelt hätte, wäre ich tot“, sagt Patient Günter Pfeiffer. Nach dreijähriger praktischer Erfahrung kann das Leipziger Universitätsklinikum als einziges Zentrum für Maximalversorgung in Mitteldeutschland Sklerose-Erkrankten diese erfolgreiche Therapie anbieten.

[mehr]

Mittwoch 01. Mai 2013 Groundbreaking Surgery for Girl Born Without Windpipe

Using plastic fibers and human cells, doctors have built and implanted a windpipe in a 2 ½-year-old girl — the youngest person ever to receive a bioengineered organ.

[mehr]

Montag 29. Oktober 2012 Neue Strategie zur Herzgewebezucht aus pluripotenten Stammzellen

Wissenschaftlern der Medizinischen Hochschule Hannover (MHH) ist es erstmals gelungen, aus Stammzellen funktionelles menschliches Herzmuskelgewebe zu züchten. Die Forscher um Professor Dr. Ulrich Martin, Leiter der Leibniz Forschungslaboratorien für Biotechnologie und künstliche Organe (LEBAO), MHH-Herz-, Thorax-, Transplantations- und Gefäßchirurgie, verwendeten die vom Nobelpreisträger Yamanaka entwickelte Technologie der induziert pluripotenten Stammzellen (iPS-Zellen).

[mehr]

Freitag 26. Oktober 2012 Wie wandern Stammzellen in das erkrankte Organ?

Für die Herzgeneration haben Wissenschaftler der Universitätsmedizin Rostock schon in verschiedenen klinischen Anwendungen humane Knochenmarkstammzellen zum Einsatz gebracht. Den Forschern stellt sich dabei die Frage, in welchem Ausmaß die applizierten Stammzellen aus dem Gefäßsystem in das geschädigte Organ bzw. Gewebe einwandern können. „Nur so können die Stammzellen ihre Wirkung entfalten“, erläutert Dr. Peter Donndorf vom Referenz- und Translationszentrum für kardiale Stammzelltherapie an der Universität Rostock. „Wichtige Schritte sind dabei das „Rollen“ (Abbremsen) und „Anheften“ der Stammzellen auf der Gefäßoberfläche.“

[mehr]

Dienstag 02. Oktober 2012 Erwachsene Leukämie-Patienten profitieren bei Transplantation von weniger intensiver Vorbehandlung

Erwachsene Patienten mit akuter myeloischer Leukämie – einer speziellen Form von Blutkrebs – profitieren von einem neuen, schonenden Behandlungsschema zur Vorbereitung der Knochenmarktransplantation: Die dazu erforderliche Ganzkörperbestrahlung und Chemotherapie wird niedriger als bisher dosiert. Dank der geringeren Intensität treten bei gleicher Wirksamkeit weniger bedrohliche Nebenwirkungen auf, so dass nur halb so viele Patienten innerhalb des – bislang besonders kritischen – ersten Jahres an Therapiefolgen sterben. Auch das Risiko, einen Rückfall zu erleiden, erhöht sich bei diesem Schema nicht.

[mehr]

News 17 bis 24 von 45

< zurück

1

2

3

4

5

6

vor >


 





















F. Ambagtsheer, W. Weimar (Eds.)
The EULOD Project Living Organ Donation in Europe






G. Randhawa & S. Schicktanz (Eds.)
Public Engagement in Organ Donation and Transplantation






Akademie Niere (Hrsg.)
VI. Intensivkurs Nieren- und Hochdruckkrankheiten der Akademie Niere






B. Braam, K. Jindal, .J. Dorhout Mees
Hypertension and Cardiovascular Aspects of Dialysis Treatment






W.G. Land
Die (Un)sterblichkeit der Menschheit: dem Geheimnis auf der Spur






W.G. Land
Innate Alloimmunity: Part 1: Innate Immunity and Host Defense






W.G. Land
Innate Alloimmunity: Part 2: Innate Immunity and Allograft Rejection






G. Seyffart

Seyffart's Directory of Drug Dosage in Kidney Disease






W. Weimar, M. A. Bos, J. J. V. Busschbach (Eds.)

Organ Transplantation: Ethical, Legal and Psychosocial Aspects. Expanding the European Platform






Für den AKTX (Hrsg.): E. Homburg, P. Hecker

Transplantationspflege






Hanna Fleps, Martina Oebels, Maja Becker-Mohr (Hrsg.)

Absender? Unbekannt! Ratgeber und Geschichten von Kindern mit einem Spenderherz






Weimar, W., Bos, M. A., Busschbach, J. J. (Eds)

Organ Transplantation: Ethical, Legal and Psychosocial Aspects. Towards a Common European Policy






R. B. Brauer, M. Stangl, U. Heemann

Eine neue Niere ist wie ein neues Leben






A. und B. Markus

Der Weg in ein neues Leben - Die Lebertransplantation






B. M. Meiser, P. Überfuhr, R. B. Brauer, B. Reichart

Ein neues Herz ist wie ein neues Leben






Rudolf J. Tschaut

Extrakorporale Zirkulation in Theorie und Praxis






T. Gutmann, A. S. Daar, R. A. Sells, W. Land (Eds.)

Ethical, Legal, and Social Issues in Organ Transplantation






F. W. Albert, W. Land, E. Zwierlein (Hrsg.)

Transplantationsmedizin und Ethik - Auf dem Weg zu einem gesellschaftlichen Konsens


 

Copyright (C) 2003-2015 Pabst Science Publishers