Congresspapers


Transplantation Online

Thema des Monats
Herz
Leber
Lunge
Niere
Pankreas
Gesicht
Darm
Immunologie
Stammzellen
Organspende
Xenotransplantation
Forschung & Labor
Allgemeines
Fallberichte
Suchen in Tx-Online
Archiv

Onlineshop


Zeitschrift


Instructions to authors


Industrieinformationen


Lexikon


Links


Impressum


Newsletter


Kontakt

 

Home Kontakt    
TransplantationTransplantation OnlineNiere

Freitag 21. März 2014 MHH-Mediziner starten das Projekt "TRANSNephro"

Die Herausforderungen für chronisch kranke Jugendliche an der Schwelle zum Erwachsenwerden sind groß: Sie müssen lernen, eigenverantwortlich mit der Krankheit und den Medikamenten umzugehen. So geht es auch Nierentransplantierten und 20 bis 30 Prozent der Jugendlichen verlieren ihre transplantierten Nieren wieder, wenn sie zwischen 16 und 21 Jahre alt sind. Um die Patienten darin zu unterstützen, den Übergang gut und eigenständig zu bewältigen und die Organe zu erhalten, führen Wissenschaftler der Medizinischen Hochschule Hannover (MHH) in Zusammenarbeit mit allen Nierenzentren für Kinder- und Jugendliche in Deutschland, kooperierenden Erwachsenennephrologen und Dr. Silvia Müther vom Berliner Transitionsprogramm das dreijährige Projekt TRANSNephro durch. Dafür erhalten sie von der Stiftung Präventivmedizin des Kuratoriums für Dialyse und Nierentransplantation e.V. (KfH) 250.000 Euro. Projektleiter ist Professor Dr. Lars Pape, stellvertretender Direktor der MHH-Klinik für Pädiatrische Nieren-, Leber- und Stoffwechselerkrankungen. Er führt das Projekt unter anderem mit Professorin Dr. Marie-Luise Dierks, Leiterin des MHH-Instituts für Epidemiologie, Sozialmedizin und Gesundheitssystemforschung, und Dr. Urs-Vito Albrecht vom Peter L. Reichertz Institut für Medizinische Informatik der MHH durch.

[mehr]

Montag 10. März 2014 Simple urine test detects common causes of kidney dysfunction after transplantation

A new noninvasive urine test can distinguish among different causes of acute kidney dysfunction after transplantation. The test, which is described in a study appearing in an upcoming issue of the Journal of the American Society of Nephrology (JASN), may allow patients to avoid invasive kidney biopsies when their transplanted organ is not functioning properly.

[mehr]

Montag 24. Februar 2014 Biopsies before transplantation do not determine success of donated kidneys

Highlights from two studies

- Biopsy-detected injury in donated kidneys was modestly associated with a delay in organ function in the first week after transplantation, but only for donor kidneys already known to be at high risk. Donor kidney biopsies frequently underreported kidney injury with substantial variability.

- There was a large degree of overlap between the results of biopsies from kidneys that were deemed unsuitable for transplantation and kidneys that were approved for transplantation. The quality of biopsies used in acceptance decisions was low.

- Nearly 100,000 people in the U.S. are waiting for a kidney transplant.

[mehr]

Montag 17. Februar 2014 Acute Kidney Injury: Improved Treatment with Plasma Exchange

Acute kidney injury (AKI): "Early implementation of therapeutic apheresis can address the cause of plasma disorders by eliminating all endogenous and exogenous toxins, metabolic and decomposition products, and immunological active substances. Consistent implementation of plasmapheresis combined with dialysis and other conventional techniques, may help to improve the as yet poor prognosis for acute kidney injury", Professor Dr. Rolf Bambauer suggests in his newly edited textbook "Therapeutic Plasma Exchange and Selective Plasma Separation Methods".

[mehr]

Donnerstag 06. Februar 2014 Nieren- und Hochdruckkrankheiten: Bei mangelhafter Mundhygiene Transplantatabstoßungen häufiger

Der Zahnstatus ist bei Patienten nach Nierentransplantation häufig schlecht. Betroffene wissen oft auch wenig über Fragen der Mundhygiene, stellten Ärzte der Universitätsklinik Ulm in einer unizentrischen Studie fest. Die Arbeit erschien in der aktuellen Ausgabe der Fachzeitschrift Nieren- und Hochdruckkrankheiten.

[mehr]

Mittwoch 22. Januar 2014 Study: 'Icy' technique improves robotic kidney transplants

A collaboration of surgeons at Henry Ford Hospital and Medanta Hospital in India successfully transplanted kidneys into 50 recipients using an innovative robot-assisted procedure in which the organ is cooled with sterile ice during the operation.

[mehr]

Samstag 11. Januar 2014 Proteine am falschen Platz haben gravierende Folgen: Ursachen von erblicher Nierenerkrankung geklärt

Proteine sind von zentraler Bedeutung für den Aufbau menschlicher Zellen. Um eine gesunde Zellfunktion zu gewährleisten, müssen die einzelnen Proteine aber nicht nur vorhanden, sondern auch am richtigen Platz sein, wie jetzt ein internationales Forscherteam zeigen konnte. Mitgliedern des Sonderforschungsbereichs 699 der Universität Regensburg ist es dabei in Kooperation mit englischen Wissenschaftlern gelungen, die Ursachen einer seltenen erblichen Nierenerkrankung – einer familiären Form des renalen Fanconi-Syndroms – aufzuklären. Die Ergebnisse ihrer Untersuchungen haben sie gestern in der Fachzeitschrift „New England Journal of Medicine“ veröffentlicht (DOI: 10.1056/NEJMoa1307581).

[mehr]

Dienstag 31. Dezember 2013 Nierentransplantation: Die Zukunft der Immunsuppression liegt in Zelltherapien und immunologischen Tests

Nierentransplantation: Nach wie vor muss die Triple-Therapie mit CNI-Inhibitoren (Tacrolimus oder Cyclosporin), Mycophenolat und Steroiden als sicherster Standard zur Prävention von Abstoßungen nach Nierentransplantation betrachtet werden und entspricht den gültigen Guidelines. Das hohe Nebenwirkungsprofil dieses Therapieschemas ist allerdings ein Hemmnis für Lebensqualität und Mortalität der behandelten Patienten, fasst Privatdozentin Dr. Cornelia Blume (MHH Hannover) ihre aktuelle Übersicht zur Immunsuppression nach Nierentransplantation zusammen. Der Beitrag erschien in der Fachzeitschrift Nieren- und Hochdruckkrankheiten 12/2013.

[mehr]

News 49 bis 56 von 172

< zurück

1

2

3

4

5

6

7

vor >


 





















F. Ambagtsheer, W. Weimar (Eds.)
The EULOD Project Living Organ Donation in Europe






G. Randhawa & S. Schicktanz (Eds.)
Public Engagement in Organ Donation and Transplantation






Akademie Niere (Hrsg.)
VI. Intensivkurs Nieren- und Hochdruckkrankheiten der Akademie Niere






B. Braam, K. Jindal, .J. Dorhout Mees
Hypertension and Cardiovascular Aspects of Dialysis Treatment






W.G. Land
Die (Un)sterblichkeit der Menschheit: dem Geheimnis auf der Spur






W.G. Land
Innate Alloimmunity: Part 1: Innate Immunity and Host Defense






W.G. Land
Innate Alloimmunity: Part 2: Innate Immunity and Allograft Rejection






G. Seyffart

Seyffart's Directory of Drug Dosage in Kidney Disease






W. Weimar, M. A. Bos, J. J. V. Busschbach (Eds.)

Organ Transplantation: Ethical, Legal and Psychosocial Aspects. Expanding the European Platform






Für den AKTX (Hrsg.): E. Homburg, P. Hecker

Transplantationspflege






Hanna Fleps, Martina Oebels, Maja Becker-Mohr (Hrsg.)

Absender? Unbekannt! Ratgeber und Geschichten von Kindern mit einem Spenderherz






Weimar, W., Bos, M. A., Busschbach, J. J. (Eds)

Organ Transplantation: Ethical, Legal and Psychosocial Aspects. Towards a Common European Policy






R. B. Brauer, M. Stangl, U. Heemann

Eine neue Niere ist wie ein neues Leben






A. und B. Markus

Der Weg in ein neues Leben - Die Lebertransplantation






B. M. Meiser, P. Überfuhr, R. B. Brauer, B. Reichart

Ein neues Herz ist wie ein neues Leben






Rudolf J. Tschaut

Extrakorporale Zirkulation in Theorie und Praxis






T. Gutmann, A. S. Daar, R. A. Sells, W. Land (Eds.)

Ethical, Legal, and Social Issues in Organ Transplantation






F. W. Albert, W. Land, E. Zwierlein (Hrsg.)

Transplantationsmedizin und Ethik - Auf dem Weg zu einem gesellschaftlichen Konsens


 

Copyright (C) 2003-2015 Pabst Science Publishers