Congresspapers


Transplantation Online

Thema des Monats
Herz
Leber
Lunge
Niere
Pankreas
Gesicht
Darm
Immunologie
Stammzellen
Organspende
Xenotransplantation
Forschung & Labor
Allgemeines
Fallberichte
Suchen in Tx-Online
Archiv

Onlineshop


Zeitschrift


Instructions to authors


Industrieinformationen


Lexikon


Links


Impressum


Newsletter


Kontakt

 

Home Kontakt    
TransplantationTransplantation OnlineLeber

Donnerstag 05. Januar 2017 Forschungsprojekt: Von der Stammzelle zur Leberzelle

Wer auf eine Organspende wartet, braucht starke Nerven. Hinzu kommen gesundheitliche Risiken im Zuge einer Transplantation. Oft ist sie aber die einzige Option. Eine Alternative, an der weltweit geforscht wird, ist die Stammzelltherapie. Stammzellen können sich in jede beliebige Körperzelle verwandeln. Noch klafft jedoch ein Spalt zwischen den im Labor weiterentwickelten Stammzellen und ihren menschlichen Vorbildern, z. B. im Fall von Leberzellen. Forscher des Leibniz-Instituts für Arbeitsforschung an der TU Dortmund wollen diese Lücke schließen. Im Verbund mit europäischen Stammzellexperten sollen die leberzellähnlichen Zellen optimieret werden.

[mehr]

Dienstag 31. Mai 2016 Weshalb Hepatitis E lebensgefährlich werden kann

Hepatitis E-Virus-Infektionen gelten unter Medizinern als unterschätzte Krankheit - vermutlich, weil sie in den meisten Fällen so mild verlaufen, dass die Infizierten kaum etwas von der Infektion spüren. Nach Schätzungen des Robert Koch-Institutes infizieren sich in Deutschland jährlich 300.000 Menschen mit dem Virus - und etwa 20 Millionen weltweit. Mit einem gesunden Immunsystem können es die Viren nicht aufnehmen, aber sobald unsere Abwehr geschwächt ist, werden Infizierte ernstlich krank. Ein großes Problem sind Hepatitis E-Virus (HEV)-Infektionen bei Menschen, denen ein fremdes Organ transplantiert wurde. In den vergangenen sechs Jahren kam es allein an der Medizinischen Hochschule Hannover (MHH) bei mehr als 20 Patienten mit chronischer HEV-Infektion zu sehr ernsten, teilweise tödlichen Komplikationen durch das Virus nach einer Transplantation - obwohl mit Ribavirin eigentlich ein vermeintlich gutes Medikament gegen das Virus zur Verfügung steht.

[mehr]

Freitag 15. Januar 2016 Migränetabletten gegen Hepatitis C

Obwohl es inzwischen wirksame Medikamente gegen Hepatitis-C-Virusinfektionen gibt, sind nach wie vor etwa 130 Mio Menschen weltweit chronisch mit dem Virus infiziert. Es ist die Hauptursache für Lebertransplantationen. Das Problem: Diese Medikamente gegen das Virus sind sehr kostspielig. Um neue, kostengünstige Therapiemöglichkeiten für Patienten mit chronischen HCV-Infektionen zu finden, haben Wissenschaftler des TWINCORE Substanzsammlungen aus Wirstoffen untersucht, die bereits für die Behandlung anderer Krankheiten zugelassen sind. Und das Screening hat einen viel versprechenden Treffer ergeben: Das in Kanada und Europa eingesetzte Migränemedikament Flunarizin.

[mehr]

Samstag 03. Oktober 2015 Cell transplantation procedure may one day replace liver transplants

Liver transplantation is currently the only established treatment for patients with end stage liver failure. However, this treatment is limited by the shortage of donors and the conditional integrity and suitability of the available organs. Transplanting donor hepatocytes (liver cells) into the liver as an alternative to liver transplantation also has drawbacks as the rate of survival of primary hepatocytes is limited and often severe complications can result from the transplantation procedure.

[mehr]

Samstag 21. März 2015 Live donor liver transplantation found safe and effective for acute liver failure

When patients develop acute liver failure, severe complications arise rapidly after the first signs of liver disease, and patients' health can deteriorate rapidly. New research published in the American Journal of Transplantation indicates that emergency evaluations of living liver donors can be conducted safely to allow acute liver failure patients to undergo transplantation before their condition worsens.

[mehr]

Mittwoch 11. Februar 2015 Interferon-free combination therapy prevents recurrence of HCV after liver transplantation

A 24-week course of sofosbuvir and ribavirin can eliminate hepatitis C virus (HCV) infection in two-thirds of patients who undergo liver transplantation, with positive consequences on their short- and long-term prognoses, according to two new studies published in Gastroenterology, the official journal of the American Gastroenterological Association.

[mehr]

Mittwoch 11. Februar 2015 Low sodium levels increases liver transplant survival benefit in the sickest patients

Researchers report that low levels of sodium in the blood, known as hyponatremia, increase the risk of dying for patients on the liver transplant waiting list. The study published in Liver Transplantation, a journal of the American Association for the Study of Liver Diseases and the International Liver Transplantation Society, showed an increase in survival benefit for patients with hyponatremia and a Model for End Stage Liver Disease (MELD) score of 12 or more.

[mehr]

Dienstag 30. September 2014 Doppelmoral in der Gesundheitsbürokratie: Organspenden: Leben retten nach Richtlinie?

Alkoholikern steht laut der Bundesärztekammer kein Spenderorgan zu, bevor sie nicht für mindestens sechs Monate völlige Alkoholabstinenz eingehalten haben. Diesen Streit um Organe für Alkoholiker deckte die ARD-Sendung Kontraste in ihrer Ausgabe vom 18. September 2014 auf. Im vorliegenden Fall hatte ein Arzt seiner Patientin eine Leber transplantiert, obwohl die vorgeschriebene Zeit noch nicht erreicht war. Die Patientin wäre bei Einhaltung der Richtlinie verstorben.

[mehr]

News 1 bis 8 von 63

1

2

3

4

5

6

7

vor >


 





















F. Ambagtsheer, W. Weimar (Eds.)
The EULOD Project Living Organ Donation in Europe






G. Randhawa & S. Schicktanz (Eds.)
Public Engagement in Organ Donation and Transplantation






Akademie Niere (Hrsg.)
VI. Intensivkurs Nieren- und Hochdruckkrankheiten der Akademie Niere






B. Braam, K. Jindal, .J. Dorhout Mees
Hypertension and Cardiovascular Aspects of Dialysis Treatment






W.G. Land
Die (Un)sterblichkeit der Menschheit: dem Geheimnis auf der Spur






W.G. Land
Innate Alloimmunity: Part 1: Innate Immunity and Host Defense






W.G. Land
Innate Alloimmunity: Part 2: Innate Immunity and Allograft Rejection






G. Seyffart

Seyffart's Directory of Drug Dosage in Kidney Disease






W. Weimar, M. A. Bos, J. J. V. Busschbach (Eds.)

Organ Transplantation: Ethical, Legal and Psychosocial Aspects. Expanding the European Platform






Für den AKTX (Hrsg.): E. Homburg, P. Hecker

Transplantationspflege






Hanna Fleps, Martina Oebels, Maja Becker-Mohr (Hrsg.)

Absender? Unbekannt! Ratgeber und Geschichten von Kindern mit einem Spenderherz






Weimar, W., Bos, M. A., Busschbach, J. J. (Eds)

Organ Transplantation: Ethical, Legal and Psychosocial Aspects. Towards a Common European Policy






R. B. Brauer, M. Stangl, U. Heemann

Eine neue Niere ist wie ein neues Leben






A. und B. Markus

Der Weg in ein neues Leben - Die Lebertransplantation






B. M. Meiser, P. Überfuhr, R. B. Brauer, B. Reichart

Ein neues Herz ist wie ein neues Leben






Rudolf J. Tschaut

Extrakorporale Zirkulation in Theorie und Praxis






T. Gutmann, A. S. Daar, R. A. Sells, W. Land (Eds.)

Ethical, Legal, and Social Issues in Organ Transplantation






F. W. Albert, W. Land, E. Zwierlein (Hrsg.)

Transplantationsmedizin und Ethik - Auf dem Weg zu einem gesellschaftlichen Konsens


 

Copyright (C) 2003-2015 Pabst Science Publishers