Congresspapers


Transplantation Online

Thema des Monats
Herz
Leber
Lunge
Niere
Pankreas
Gesicht
Darm
Immunologie
Stammzellen
Organspende
Xenotransplantation
Forschung & Labor
Allgemeines
Fallberichte
Suchen in Tx-Online
Archiv

Onlineshop


Zeitschrift


Instructions to authors


Industrieinformationen


Lexikon


Links


Impressum


Newsletter


Kontakt

 

Home Kontakt    
TransplantationTransplantation OnlineArchiv

Suchen im Archiv

Hier haben Sie die Möglichkeit, mit Hilfe von Stichwörtern das Archiv von Transplantation Online zu durchsuchen.


Bitte geben Sie einen Suchbegriff ein.

Nachrichten Archiv:


Montag 23. Mai 2016 Schnelle Hilfe für transplantierte Patienten

Die Medizinische Hochschule Hannover (MHH) ist eines der größten Transplantationszentren Deutschlands. Dort werden sowohl Organe als auch Stammzellen übertragen. Zu den häufigen Komplikationen, die nach einer Transplantation auftreten können, gehören Virusinfektionen. Sie können schwere Verläufe bis hin zum Tod nehmen. Um die Viren dauerhaft erfolgreich bekämpfen zu können, braucht der Körper virus-spezifische Gegenspieler: die T-Zellen. Oft kann der transplantierte Patient sie nicht bilden. Einen Ausweg stellen T-Zellen dar, die von einem Spender gewonnen, in einem aufwändigen Prozess zu einem Präparat verarbeitet und dem Patienten transfundiert werden. Die Herstellungstechnik der Präparate haben drei Einrichtungen der MHH – das Institut für Transfusionsmedizin, die Klinik für Pädiatrische Hämatologie und Onkologie und das Institut für Zelltherapeutika – gemeinsam für den klinischen Einsatz etabliert. Das Projekt wird unter anderem vom Integrierten Forschungs- und Behandlungszentrum Transplantation (IFB-Tx) gefördert. Um schneller geeignete T-Zellspender identifizieren zu können, wird zurzeit das alloCELL-Spenderregister aufgebaut.

[mehr]

Freitag 06. Mai 2016 Scientists identify molecular markers of kidney transplant rejection

Despite advances in organ transplant medicine in recent decades, about half of all kidney transplant patients still lose their organ to rejection within 10 years. Now a study led by scientists at The Scripps Research Institute (TSRI) shows that genome-wide molecular profiling of kidney biopsies may be a key to catching organ rejection before it's too late. The research demonstrates that acute and chronic kidney rejection--currently believed to be separate diseases--are actually different parts of the arc of the same immune rejection process.

[mehr]

Montag 02. Mai 2016 Qualitätsberichte der Transplantationszentren für 2014 sind veröffentlicht

Für das Jahr 2014 stehen nun die Ergebnisse der externen vergleichenden Qualitätssicherung der deutschen Transplantationszentren auf der Homepage der Deutschen Stiftung Organtransplantation (DSO) zum Download bereit.

[mehr]

Freitag 15. April 2016 High-Volume Lung Transplant Centers Have Lower Costs and Readmissions

High-volume lung transplant centers have lower transplantation costs and their patients are less likely to be readmitted within 30 days of leaving the hospital following surgery, according to a new study of more than 3,000 Medicare patients who received lung transplants.

[mehr]

Mittwoch 06. April 2016 Xenotransplantation: Herzspende aus München

Können Organe aus dem Tier irgendwann einmal helfen, Menschenleben zu retten? LMU-Forscher haben jetzt ein Schweineherz so modifiziert, dass es im Tiermodell immerhin gut zweieinhalb Jahre lang schlagen konnte, ohne abgestoßen zu werden.

[mehr]

Dienstag 05. April 2016 Zwei Millionen Nierenkranke in Deutschland: Nur jeder Dritte weiß, dass seine Nierenfunktion eingeschränkt ist

Bislang gab es in Deutschland nur Zahlen zu nierenkranken Patienten im dialysepflichtigen Stadium. Eine kürzlich veröffentlichte Studie liefert jetzt erstmals Zahlen zur Häufigkeit der chronischen Nierenkrankheit sowie deren Risikofaktoren Bluthochdruck und Diabetes. Der Projektleiter der Studie, Professor Dr. med. Matthias Girndt (Universitätsklinikum Halle/Saale) berichtet über die Ergebnisse und Möglichkeiten der Prävention und Therapie. Letztere bleiben oftmals ungenutzt: Nur ein Drittel aller Betroffenen weiß von ihrer chronischen Nierenkrankheit.

[mehr]

Freitag 04. März 2016 Common cause for complications after kidney transplantation identified

The BK polyomavirus often causes complications after kidney transplantation. The research group of Professor Hans H. Hirsch from the Department of Biomedicine at the University of Basel has now been able to show, that the immunosuppressive drug Tacrolimus directly activates the replication of the virus and could thus be responsible for these complications. The American Journal of Transplantation has published the study.

[mehr]

Donnerstag 03. März 2016 MHH-Wissenschaftler finden Mittel gegen Fibroseentwicklung nach Herztransplantation

Wissenschaftler der Medizinischen Hochschule Hannover (MHH) haben eine Therapiemöglichkeit gegen die häufig nach Herztransplantationen auftretende Fibroseentwicklung im Spenderorgan (Allograft) gefunden. Das Team um Professor Dr. Dr. Thomas Thum hat einen Weg entdeckt, um eine bestimmte microRNA auszuschalten, die für die Steuerung der gefährlichen Bindegewebseinlagerung in das Spenderherz verantwortlich ist. Die Ergebnisse wurden jetzt im Forschungsjournal „Cardiovascular Research“ veröffentlicht.

[mehr]

News 17 bis 24 von 571

< zurück

1

2

3

4

5

6

7

vor >


 





















F. Ambagtsheer, W. Weimar (Eds.)
The EULOD Project Living Organ Donation in Europe






G. Randhawa & S. Schicktanz (Eds.)
Public Engagement in Organ Donation and Transplantation






Akademie Niere (Hrsg.)
VI. Intensivkurs Nieren- und Hochdruckkrankheiten der Akademie Niere






B. Braam, K. Jindal, .J. Dorhout Mees
Hypertension and Cardiovascular Aspects of Dialysis Treatment






W.G. Land
Die (Un)sterblichkeit der Menschheit: dem Geheimnis auf der Spur






W.G. Land
Innate Alloimmunity: Part 1: Innate Immunity and Host Defense






W.G. Land
Innate Alloimmunity: Part 2: Innate Immunity and Allograft Rejection






G. Seyffart

Seyffart's Directory of Drug Dosage in Kidney Disease






W. Weimar, M. A. Bos, J. J. V. Busschbach (Eds.)

Organ Transplantation: Ethical, Legal and Psychosocial Aspects. Expanding the European Platform






Für den AKTX (Hrsg.): E. Homburg, P. Hecker

Transplantationspflege






Hanna Fleps, Martina Oebels, Maja Becker-Mohr (Hrsg.)

Absender? Unbekannt! Ratgeber und Geschichten von Kindern mit einem Spenderherz






Weimar, W., Bos, M. A., Busschbach, J. J. (Eds)

Organ Transplantation: Ethical, Legal and Psychosocial Aspects. Towards a Common European Policy






R. B. Brauer, M. Stangl, U. Heemann

Eine neue Niere ist wie ein neues Leben






A. und B. Markus

Der Weg in ein neues Leben - Die Lebertransplantation






B. M. Meiser, P. Überfuhr, R. B. Brauer, B. Reichart

Ein neues Herz ist wie ein neues Leben






Rudolf J. Tschaut

Extrakorporale Zirkulation in Theorie und Praxis






T. Gutmann, A. S. Daar, R. A. Sells, W. Land (Eds.)

Ethical, Legal, and Social Issues in Organ Transplantation






F. W. Albert, W. Land, E. Zwierlein (Hrsg.)

Transplantationsmedizin und Ethik - Auf dem Weg zu einem gesellschaftlichen Konsens


 

Copyright (C) 2003-2015 Pabst Science Publishers