Congresspapers


Transplantation Online

Thema des Monats
Herz
Leber
Lunge
Niere
Pankreas
Gesicht
Darm
Immunologie
Stammzellen
Organspende
Xenotransplantation
Forschung & Labor
Allgemeines
Fallberichte
Suchen in Tx-Online
Archiv

Onlineshop


Zeitschrift


Instructions to authors


Industrieinformationen


Lexikon


Links


Impressum


Newsletter


Kontakt

 

Home Kontakt    
TransplantationTransplantation OnlineArchiv

Suchen im Archiv

Hier haben Sie die Möglichkeit, mit Hilfe von Stichwörtern das Archiv von Transplantation Online zu durchsuchen.


Bitte geben Sie einen Suchbegriff ein.

Nachrichten Archiv:


Freitag 29. März 2013 Umfrage: "Wunsch, zu helfen" häufigster Grund pro Organspende

"Leben retten, anderen helfen" - das ist laut einer Forsa-Umfrage im Auftrag der Techniker Krankenkasse (TK) die häufigste Begründung, wenn sich Menschen entscheiden, Organspender zu sein. Für zwei von drei Deutschen ist dies die Hauptmotivation, vor dem Argument "brauche meine Organe nach dem Tod nicht" (21 Prozent) und "könnte selbst ein Organ benötigen" (17 Prozent). Allerdings sind die Beweggründe laut TK regional unterschiedlich verteilt: Während in Nordrhein-Westfalen 28 Prozent der Menschen angaben, nicht an das Leben nach dem Tod zu glauben und deshalb ihre Organe nicht mehr zu benötigen, liegt der Anteil in Bayern nur bei fünf Prozent.

[mehr]

Mittwoch 27. März 2013 MHH: 1000. Patient in Deutschland bekommt Kunstherz "Heartmate II"

Es ist kein Ersatz für das Herz, aber es hilft das Blut durch den Körper zu pumpen, wenn das eigene Herz zu schwach ist, allein eine ausreichende Pumpleistung zu erbringen: das Kunstherz. Die Medizinische Hochschule Hannover (MHH) ist eines der größten Zentren Europas, die derartige Unterstützungssysteme einsetzen. Seit 2004 hat die MHH-Klinik für Herz-, Thorax-, Transplantations- und Gefäßchirurgie 389 Patienten mit einem Kunstherz versorgt. Es gibt verschiedene Herzunterstützungssysteme. Das am weitesten verbreitete Linksherzunterstützungssystem (Left Ventricular Assist Device, LVAD) ist das "Heartmate II". An der MHH wurde jetzt das deutschlandweit 1000. Kunstherz dieses Typs implantiert. Der Patient ist ein 18-jähriger Mann aus Papenburg.

[mehr]

Montag 25. März 2013 Bundesverband der Organtransplantierten (BDO): neue Leitung und neues Engagement

Der Bundesverband der Organtransplantierten e.V. stellt in der aktuellen Ausgabe seiner Zeitschrift "Transplantation aktuell" seine vollständig neue Führung vor: Professor (em.) Dr. Bruno Reichart fungiert als Schirmherr, Lieselotte Hartwich als Vorstandsvorsitzende. Das "Duo" in Bayern ist seit Jahren im Bereich Transplantation engagiert: Reichart, seinerzeit Chef der Herzchirurgie am Universitätsklinikum München-Großhadern, versorgte 1997 die Tochter von Lieselotte Hartwich mit einem Herz- Lungen- Transplantat.

[mehr]

Freitag 22. März 2013 Healthy lifestyle linked with longer survival among kidney disease patients

Among individuals with chronic kidney disease, adherence to a healthy lifestyle was associated with a greater likelihood of surviving over a 13-year period.

The greatest survival benefits were related to nonsmoking.

60 million people globally have chronic kidney disease.

[mehr]

Freitag 22. März 2013 Education for kidney failure patients may improve chances living donor transplantation

In an analysis of 695 patients with kidney failure, Blacks had received less transplant education, were less knowledgeable about transplantation, and were less willing to pursue deceased or living donor transplantation than Whites.

Patients who began a transplant evaluation process with a greater knowledge of transplantation and greater motivation to receive living donor transplants were ultimately more successful at receiving a living donor transplant.

In 2010, a total of 28,662 kidney transplants took place in the U.S. Of those, only 6,809 were from living donors.

[mehr]

Freitag 15. März 2013 Mangel an Spenderherzen ist dramatisch – auch bei Kindern und Jugendlichen

Derzeit stehen 327 Spenderherzen pro Jahr mehr als 1 000 Patienten auf den Wartelisten für eine Herztransplantation gegenüber. Mit großer Sorge beobachtet die Deutsche Herzstiftung den dramatischen Rückgang in der Organspendenbereitschaft infolge des Transplantationsskandals im Bereich der Lebertransplantation in Deutschland. Angesichts des großen Organmangels bei Kindern, Jugendlichen und Erwachsenen appelliert die Herzstiftung mit hoher Dringlichkeit an die Spendenbereitschaft in der Bevölkerung.

[mehr]

Donnerstag 14. März 2013 Weltweit erstmalig: MHH-Chirurg setzt neuartiges Kunstknorpel-Implantat in Knie ein

Etwa 2,5 Millionen Menschen leiden in Deutschland an einem chronischen Knorpelschaden im Knie. Die Ursache für den degenerativen Knorpelschwund sind meist frühere Verletzungen des Kniegelenks oder altersbedingter Verschleiß. An der Klinik für Unfallchirurgie der Medizinischen Hochschule Hannover (MHH) wurde jetzt eine neue Art der Therapie durchgeführt: Einem 62-jährigen Patienten wurde ein Stück neuartiger Kunstknorpel implantiert. Die MHH ist weltweit das erste Klinikum, das das Verfahren am Kniegelenk angewendet hat. Bisher wurde das Ersatzteil nur an der Großzehe des Fußes eingesetzt.

[mehr]

Freitag 01. März 2013 Transplantationsmedizin: Schnelltest zeigt, ob das Immunsystem aktiv ist

Menschen, deren Nieren versagen, hilft oft nur eine Transplantation. Doch damit der Körper das neue Organ annimmt und nicht abstößt, müssen die Mediziner tricksen. Sie schalten das Immunsystem nach der Operation mit Medikamenten, den Immunsuppressiva, ab. In dieser Zeit ist der Körper allerdings sehr anfällig für Infektionen. Besonders das Cytomegalievirus (CMV) macht vielen Patienten zu schaffen. Forscher der Saar-Uni um Jan Dirks vom Institut für Virologie arbeiten an einem Test, der schnell nachweisen soll, ob das Immunsystem bei einer CMV-Infektion noch aktiv ist. Für seine Arbeit wird er mit dem Young Investigator Award der Amerikanischen Transplantationsgesellschaft ausgezeichnet.

[mehr]


 























F. Ambagtsheer, W. Weimar (Eds.)
The EULOD Project Living Organ Donation in Europe






G. Randhawa & S. Schicktanz (Eds.)
Public Engagement in Organ Donation and Transplantation






Akademie Niere (Hrsg.)
VI. Intensivkurs Nieren- und Hochdruckkrankheiten der Akademie Niere






B. Braam, K. Jindal, .J. Dorhout Mees
Hypertension and Cardiovascular Aspects of Dialysis Treatment






W.G. Land
Die (Un)sterblichkeit der Menschheit: dem Geheimnis auf der Spur






W.G. Land
Innate Alloimmunity: Part 1: Innate Immunity and Host Defense






W.G. Land
Innate Alloimmunity: Part 2: Innate Immunity and Allograft Rejection






G. Seyffart

Seyffart's Directory of Drug Dosage in Kidney Disease






W. Weimar, M. A. Bos, J. J. V. Busschbach (Eds.)

Organ Transplantation: Ethical, Legal and Psychosocial Aspects. Expanding the European Platform






Für den AKTX (Hrsg.): E. Homburg, P. Hecker

Transplantationspflege






Hanna Fleps, Martina Oebels, Maja Becker-Mohr (Hrsg.)

Absender? Unbekannt! Ratgeber und Geschichten von Kindern mit einem Spenderherz






Weimar, W., Bos, M. A., Busschbach, J. J. (Eds)

Organ Transplantation: Ethical, Legal and Psychosocial Aspects. Towards a Common European Policy






R. B. Brauer, M. Stangl, U. Heemann

Eine neue Niere ist wie ein neues Leben






A. und B. Markus

Der Weg in ein neues Leben - Die Lebertransplantation






B. M. Meiser, P. Überfuhr, R. B. Brauer, B. Reichart

Ein neues Herz ist wie ein neues Leben






Rudolf J. Tschaut

Extrakorporale Zirkulation in Theorie und Praxis






T. Gutmann, A. S. Daar, R. A. Sells, W. Land (Eds.)

Ethical, Legal, and Social Issues in Organ Transplantation






F. W. Albert, W. Land, E. Zwierlein (Hrsg.)

Transplantationsmedizin und Ethik - Auf dem Weg zu einem gesellschaftlichen Konsens


 

Copyright (C) 2003-2015 Pabst Science Publishers