Congresspapers


Transplantation Online

Thema des Monats
Herz
Leber
Lunge
Niere
Pankreas
Gesicht
Darm
Immunologie
Stammzellen
Organspende
Xenotransplantation
Forschung & Labor
Allgemeines
Fallberichte
Suchen in Tx-Online
Archiv

Onlineshop


Zeitschrift


Instructions to authors


Industrieinformationen


Lexikon


Links


Impressum


Newsletter


Kontakt

 

Home Kontakt    
TransplantationTransplantation OnlineArchiv

Suchen im Archiv

Hier haben Sie die Möglichkeit, mit Hilfe von Stichwörtern das Archiv von Transplantation Online zu durchsuchen.


Bitte geben Sie einen Suchbegriff ein.

Nachrichten Archiv:


Donnerstag 31. Mai 2012 HLA-inkompatible Nierentransplantation: Überlebensvorteil von Lebendspende-Empfängern mit Desensibilisierung im Vergleich zu Dialyse- und Wartelistenpatienten

Dr. Montgomery vom John Hopkins Krankenhaus Baltimore (USA) verglich die Todesraten von 211 Patienten mit HLA-inkompatibler Lebendnierentransplantation, die zuvor mit Plasmapherese und niedrig dosierten Immunglobulinen desensibilisiert wurden, mit sorgfältig gematchten Wartelistenpatienten (eine Gruppe von Patienten, die lediglich an der Dialyse verblieben, sowie eine weitere Gruppe mit Patienten, die entweder weiter an der Dialyse verblieben oder ein HLA-kompatibles Organ erhielten).

[mehr]

Montag 28. Mai 2012 Transplantation: Organspenden nehmen zu, Lungenpatienten profitieren am meisten

Die Neufassung des Transplantationsgesetzes (Dokumentation hier) wird von Öffentlichkeit und Medien überwiegend als Fortschritt gewertet. Auch die - umstrittene, jedoch vom Bundestag letztlich bestätigte - Führung der Deutschen Stiftung Organtransplantation (DSO) applaudiert. Die Mehrheit der Transplantations-Insider sieht die Entwicklung jedoch eher verhalten-optimistisch; eine Minderheit beurteilt sie dezidiert kritisch - einerseits wegen der gestärkten Position der DSO und anderseits im Hinblick auf die ökonomische Ausstattung des real ausführenden ärztlich-pflegerischen Personals.

[mehr]

Freitag 25. Mai 2012 Transplantationsmedizin: Neuseeländische Schweine sollen den Mangel an Spenderorganen ausgleichen

„Die Grundlage für künftige Spenderorgane kommt von den Auckland Inseln bei Neuseeland“, sagt Herzchirurg Prof. Dr. Bruno Reichart vom Klinikum der Ludwig-Maximilians-Universität München. „Dort leben Schweine, die keine pathogenen Keime in sich tragen und deshalb keine Ansteckungsgefahr für Menschen darstellen. Das haben 15 Jahre Forschung gezeigt.“ Deshalb sind diese Tiere der ideale Grundstock für Zellen, Gewebe und Organe, die Patienten helfen sollen, ihre lebensbedrohliche Krankheit zu bewältigen.

[mehr]

Donnerstag 24. Mai 2012 Transplantationsforscher der MHH an neuem Transregio beteiligt

Erfolg für die Transplantationsforscher der Medizinischen Hochschule Hannover (MHH): Die Klinik für Allgemein-, Viszeral- und Transplantationschirurgie um Professor Dr. Jürgen Klempnauer um weitere MHH-Kliniken gehören dem neuen Transregio/Sonderforschungsbereich 127 „Biologie der xenogenen Zell- und Organtransplantation – vom Labor in die Klinik“ an. Die Deutsche Forschungsgemeinschaft (DFG) fördert den neuen Transregio für fünf Jahre, wie sie heute bekannt gegeben hat. Der MHH-Anteil beläuft sich auf insgesamt 2,2 Millionen Euro. Sprecherhochschule ist die Ludwig-Maximilian-Universität München (Sprecher: Professor Dr. Bruno Reichart, ehemaliger Direktor der Klinik für Herzchirurgie am Klinikum Großhadern), weitere beteiligte Hochschulen sind die MHH und die Technische Universität Dresden. Zudem gehört das Friedrich Loeffler-Institut in Neustadt-Mariensee zu dem Forschungsverbund.

[mehr]

Samstag 19. Mai 2012 Risikofaktoren bei Patienten mit verkapselnder Peritonealsklerose nach Nierentransplantation erhöht

Die verkapselnde Peritonealsklerose (EPS) kommt bei Peritonealdialysepatienten mit 0,7 bis 3,3 % zwar nicht häufig vor, aber wenn, dann ist sie eine ernsthafte Komplikation, die eine beträchtliche Morbidität und Mortalität verursacht. Gefürchtet sind u. a. Mangelernährung und Darmobstruktion, die zum Ileus führen kann.

[mehr]

Donnerstag 10. Mai 2012 Stiftungsrat verabschiedet Masterplan zur Weiterentwicklung der Deutschen Stiftung Organtransplantation (DSO)

In seiner gestrigen außerordentlichen Sitzung hat der Stiftungsrat der Deutschen Stiftung Organtransplantation (DSO) einstimmig die folgenden Eckpunkte eines Masterplans zur Weiterentwicklung der DSO verabschiedet:

[mehr]

Mittwoch 09. Mai 2012 Messe Leben und Tod: „Es gibt Gesprächsbedarf“

„Ich bin hier, weil ich zeigen will, dass es sich lohnt, sich für die Knochenmarkspender-datei typisieren zu lassen. Für viele Menschen ist eine Spende die einzige Überlebenschance.“ Philipp Herzberg ist 21 Jahre alt und hat eine Geschichte zu erzählen. Im Alter von 14 Jahren erhielt er die Diagnose Leukämie – nach einem langen und schweren Leidensweg hat Philipp es geschafft: Dank einer Stammzellspende kann er heute nicht nur an der Jacobs University studieren, sondern sich auch für die Deutsche Knochenmarkspenderdatei (DKMS) engagieren. Diese freut sich über jeden neuen potenziellen Spender – eine Typisierungsaktion per Speichelprobe läuft am ersten Tag der Veranstaltung „Leben und Tod“, die von Donnerstag, 10. Mai, bis Freitag, 11. Mai, in der Messe Bremen stattfindet.

[mehr]

Dienstag 08. Mai 2012 Mit Diagnostik und Therapie des Magnesiummangels Herzerkrankungen vermeiden

Magnesiummangel führt zu schweren Herzschädigungen und anderen Folgeerkrankungen, wird jedoch meist "verkannt, kaum diagnostiziert, häufig fehlbeurteilt und fehltherapiert." Eine korrekte Diagnostik und Behandlung ist ebenso wirksam wie kostengünstig, berichten Dres. D.H. Liebscher und U.C. Liebscher in der aktuellen Ausgabe von Nieren- und Hochdruckkrankheiten.

[mehr]

News 1 bis 8 von 10

1

2

vor >


 




















F. Ambagtsheer, W. Weimar (Eds.)
The EULOD Project Living Organ Donation in Europe






G. Randhawa & S. Schicktanz (Eds.)
Public Engagement in Organ Donation and Transplantation






Akademie Niere (Hrsg.)
VI. Intensivkurs Nieren- und Hochdruckkrankheiten der Akademie Niere






B. Braam, K. Jindal, .J. Dorhout Mees
Hypertension and Cardiovascular Aspects of Dialysis Treatment






W.G. Land
Die (Un)sterblichkeit der Menschheit: dem Geheimnis auf der Spur






W.G. Land
Innate Alloimmunity: Part 1: Innate Immunity and Host Defense






W.G. Land
Innate Alloimmunity: Part 2: Innate Immunity and Allograft Rejection






G. Seyffart

Seyffart's Directory of Drug Dosage in Kidney Disease






W. Weimar, M. A. Bos, J. J. V. Busschbach (Eds.)

Organ Transplantation: Ethical, Legal and Psychosocial Aspects. Expanding the European Platform






Für den AKTX (Hrsg.): E. Homburg, P. Hecker

Transplantationspflege






Hanna Fleps, Martina Oebels, Maja Becker-Mohr (Hrsg.)

Absender? Unbekannt! Ratgeber und Geschichten von Kindern mit einem Spenderherz






Weimar, W., Bos, M. A., Busschbach, J. J. (Eds)

Organ Transplantation: Ethical, Legal and Psychosocial Aspects. Towards a Common European Policy






R. B. Brauer, M. Stangl, U. Heemann

Eine neue Niere ist wie ein neues Leben






A. und B. Markus

Der Weg in ein neues Leben - Die Lebertransplantation






B. M. Meiser, P. Überfuhr, R. B. Brauer, B. Reichart

Ein neues Herz ist wie ein neues Leben






Rudolf J. Tschaut

Extrakorporale Zirkulation in Theorie und Praxis






T. Gutmann, A. S. Daar, R. A. Sells, W. Land (Eds.)

Ethical, Legal, and Social Issues in Organ Transplantation






F. W. Albert, W. Land, E. Zwierlein (Hrsg.)

Transplantationsmedizin und Ethik - Auf dem Weg zu einem gesellschaftlichen Konsens


 

Copyright (C) 2003-2015 Pabst Science Publishers