Congresspapers


Transplantation Online

Thema des Monats
Herz
Leber
Lunge
Niere
Pankreas
Gesicht
Darm
Immunologie
Stammzellen
Organspende
Xenotransplantation
Forschung & Labor
Allgemeines
Fallberichte
Suchen in Tx-Online
Archiv

Zeitschrift


Instructions to authors


Industrieinformationen


Lexikon


Links


Impressum


Datenschutz


Kontakt

 

Home Kontakt    
TransplantationTransplantation OnlineNews lesen

02.07.18 | Kategorie: Allgemeines

Konservierte Leichen in "Körperwelten": Utopien in Plastik

Die Zurschaustellung plastinierter Menschenleichen ist ein erfolgreiches Geschäftsmodell. Gegenwärtig gastiert die Wanderausstellung "Körperwelten" in Osnabrück. Ihre Tabubrüche bieten reichliche Faszination. Die Psychologin Dr. Liselotte Hermes da Fonseca hat - gemeinsam mit Kollegen - das bizarre Phänomen als "gesellschaftliches Schlüsselereignis" analysiert. Die einführenden und kritischen Reflexionen sind in einem Reader erschienen: "Verführerische Leichen - verbotener Verfall".

Der Arzt Dr. Gunther von Hagens hat die Leichenplastination zunächst für den Anatomie-Unterricht konzipiert, inzwischen jedoch für die Show weiterentwickelt: Einzelteile aus Körpern werden so zusammengefügt und konserviert, dass die "Untoten" lebendig, dynamisch, aktiv und "ansprechend" wirken - etwa beim Laufen oder beim Geschlechtsverkehr. Die propagierte "Faszination des Echten" basiert also auf kunstvollem Handwerk.

 

Liselotte Hermes da Fonseca: "Im Plastinat fließt immer mehr ein klassisches, wundenloses Schönheitsideal mit dem sonst als unrein vorgestellten zerstückelten Körper zum ´Ganzkörperplastinat´ zusammen. Der als ´eklig´ bezeichnete Körper des lebenden oder toten Menschen erscheint mit dem Plastinat sozusagen entkörpert und zugleich als Idealbild verkörpert... Von Hagens behauptet, dass der Mensch im Plastinat physisch überlebe, und verleugnet den Toten im Namen einer Enttabuisierung. Die ´Körperwelten´ zeichnen ein Leben ohne Geschichte, ohne Verletzbarkeit und Trauer ..." Damit forciere er eine "narzisstisch-wahnhafte Utopie".

 

Alexander Kissler mag in seiner Rezension in der Süddeutschen Zeitung nicht allen Schlussfolgerungen der AutorInnen folgen, "legt das Buch jedoch bereichert zur Seite".

 

Liselotte Hermes da Fonseca, Thomas Kliche (Hrsg.) Verführerische Leichen - verbotener Verfall. "Körperwelten" als gesellschaftliches Schlüsselereignis.
Pabst, 448 Seiten, ISBN 978-3-89967-169-8

  

 



 























F. Ambagtsheer, W. Weimar (Eds.)
The EULOD Project Living Organ Donation in Europe






G. Randhawa & S. Schicktanz (Eds.)
Public Engagement in Organ Donation and Transplantation






Akademie Niere (Hrsg.)
VI. Intensivkurs Nieren- und Hochdruckkrankheiten der Akademie Niere






B. Braam, K. Jindal, .J. Dorhout Mees
Hypertension and Cardiovascular Aspects of Dialysis Treatment






W.G. Land
Die (Un)sterblichkeit der Menschheit: dem Geheimnis auf der Spur






W.G. Land
Innate Alloimmunity: Part 1: Innate Immunity and Host Defense






W.G. Land
Innate Alloimmunity: Part 2: Innate Immunity and Allograft Rejection






G. Seyffart

Seyffart's Directory of Drug Dosage in Kidney Disease






W. Weimar, M. A. Bos, J. J. V. Busschbach (Eds.)

Organ Transplantation: Ethical, Legal and Psychosocial Aspects. Expanding the European Platform






Für den AKTX (Hrsg.): E. Homburg, P. Hecker

Transplantationspflege






Hanna Fleps, Martina Oebels, Maja Becker-Mohr (Hrsg.)

Absender? Unbekannt! Ratgeber und Geschichten von Kindern mit einem Spenderherz






Weimar, W., Bos, M. A., Busschbach, J. J. (Eds)

Organ Transplantation: Ethical, Legal and Psychosocial Aspects. Towards a Common European Policy






R. B. Brauer, M. Stangl, U. Heemann

Eine neue Niere ist wie ein neues Leben






A. und B. Markus

Der Weg in ein neues Leben - Die Lebertransplantation






B. M. Meiser, P. Überfuhr, R. B. Brauer, B. Reichart

Ein neues Herz ist wie ein neues Leben






Rudolf J. Tschaut

Extrakorporale Zirkulation in Theorie und Praxis






T. Gutmann, A. S. Daar, R. A. Sells, W. Land (Eds.)

Ethical, Legal, and Social Issues in Organ Transplantation






F. W. Albert, W. Land, E. Zwierlein (Hrsg.)

Transplantationsmedizin und Ethik - Auf dem Weg zu einem gesellschaftlichen Konsens


 

Copyright (C) 2003-2015 Pabst Science Publishers