Congresspapers


Transplantation Online

Thema des Monats
Herz
Leber
Lunge
Niere
Pankreas
Gesicht
Darm
Immunologie
Stammzellen
Organspende
Xenotransplantation
Forschung & Labor
Allgemeines
Fallberichte
Suchen in Tx-Online
Archiv

Onlineshop


Zeitschrift


Instructions to authors


Industrieinformationen


Lexikon


Links


Impressum


Newsletter


Kontakt

 

Home Kontakt    
TransplantationTransplantation OnlineNews lesen

25.08.17 | Kategorie: Allgemeines

Transplantation: China ermordet weiterhin Gefangene, um Organe zu entnehmen

Transplantation: Chinesische Regierungsvertreter haben im Dezember 2014 beteuert, die Organentnahme von hingerichteten Gefangenen einzustellen. Doch in Wahrheit wird die Praxis unverändert fortgeführt und das Opfer formal als freiwilliger Spender deklariert. Politisch Verfolgte (prisoners of conscience) werden gezielt ermordet, um ihre Organe zu entnehmen, berichtet Huige Li in dem aktuell publizierten Dokumentationsband „Ethical, Legal, and Psychosocial Aspects of Transplantation“.



Seit etwa 40 Jahren dienen in China ermordete Gefangene als entscheidende Ressource für die Transplantation. Es wurden spezielle Techniken entwickelt, die die Organübertragung in kürzester Zeit und mit geringstmöglicher Schädigung sicherstellen.

2015 standen in China nach offiziellen Angaben 2.766 verstorbene Organspender zur Verfügung – die Mehrheit Gefangene. Auf den Wartelisten waren etwa 28.000 Patienten registriert. Der Bedarf an Organspenden im eigenen Land wird also auch nicht annähernd gedeckt. Dennoch bieten chinesische Kliniken international Organtransplantationen an, z.B. wird eine Leber hoher Qualität mit drei bis dreißig Tagen Wartezeit zu mehr als 100.000 US-Dollar offeriert. Das große Reservoir an Gefangenen ist optimal kommerzialisiert.

 



 





















F. Ambagtsheer, W. Weimar (Eds.)
The EULOD Project Living Organ Donation in Europe






G. Randhawa & S. Schicktanz (Eds.)
Public Engagement in Organ Donation and Transplantation






Akademie Niere (Hrsg.)
VI. Intensivkurs Nieren- und Hochdruckkrankheiten der Akademie Niere






B. Braam, K. Jindal, .J. Dorhout Mees
Hypertension and Cardiovascular Aspects of Dialysis Treatment






W.G. Land
Die (Un)sterblichkeit der Menschheit: dem Geheimnis auf der Spur






W.G. Land
Innate Alloimmunity: Part 1: Innate Immunity and Host Defense






W.G. Land
Innate Alloimmunity: Part 2: Innate Immunity and Allograft Rejection






G. Seyffart

Seyffart's Directory of Drug Dosage in Kidney Disease






W. Weimar, M. A. Bos, J. J. V. Busschbach (Eds.)

Organ Transplantation: Ethical, Legal and Psychosocial Aspects. Expanding the European Platform






Für den AKTX (Hrsg.): E. Homburg, P. Hecker

Transplantationspflege






Hanna Fleps, Martina Oebels, Maja Becker-Mohr (Hrsg.)

Absender? Unbekannt! Ratgeber und Geschichten von Kindern mit einem Spenderherz






Weimar, W., Bos, M. A., Busschbach, J. J. (Eds)

Organ Transplantation: Ethical, Legal and Psychosocial Aspects. Towards a Common European Policy






R. B. Brauer, M. Stangl, U. Heemann

Eine neue Niere ist wie ein neues Leben






A. und B. Markus

Der Weg in ein neues Leben - Die Lebertransplantation






B. M. Meiser, P. Überfuhr, R. B. Brauer, B. Reichart

Ein neues Herz ist wie ein neues Leben






Rudolf J. Tschaut

Extrakorporale Zirkulation in Theorie und Praxis






T. Gutmann, A. S. Daar, R. A. Sells, W. Land (Eds.)

Ethical, Legal, and Social Issues in Organ Transplantation






F. W. Albert, W. Land, E. Zwierlein (Hrsg.)

Transplantationsmedizin und Ethik - Auf dem Weg zu einem gesellschaftlichen Konsens


 

Copyright (C) 2003-2015 Pabst Science Publishers