Congresspapers


Transplantation Online

Thema des Monats
Herz
Leber
Lunge
Niere
Pankreas
Gesicht
Darm
Immunologie
Stammzellen
Organspende
Xenotransplantation
Forschung & Labor
Allgemeines
Fallberichte
Suchen in Tx-Online
Archiv

Onlineshop


Zeitschrift


Instructions to authors


Industrieinformationen


Lexikon


Links


Impressum


Newsletter


Kontakt

 

Home Kontakt    
TransplantationTransplantation OnlineNews lesen

06.11.15 | Kategorie: Organspende

Mehr Organspender – weniger gespendete Organe

Die aktuellen Zahlen, die die Deutsche Stiftung Organtransplantation (DSO) anlässlich ihres 11. Jahreskongresses vorstellt, zeigen, dass zumindest der Rückgang der Organspenden vorerst gestoppt zu sein scheint. Demnach ist die Zahl der Organspender von Januar bis Oktober 2015 im Vergleich zum Vorjahr um 3,2 Prozent von 713 auf 736 gestiegen. Damit zeichnet sich erstmals seit vier Jahren nach einem deutlichen Rückgang wieder eine leichte Aufwärtsbewegung ab. Dies gilt jedoch nicht für die Anzahl der gespendeten Organe, die im Vergleich zum Vorjahr um 1,8 Prozent auf insgesamt 2.455 Organe zurückgegangen sind. Während die Summe der gespendeten Nieren leicht von 1.235 auf 1.284 stieg, nahm die Zahl der gespendeten Herzen, Lungen, Lebern und Bauchspeicheldrüsen ab.


© fovito - Fotolia.com


Insgesamt konnten in Deutschland von Januar bis Oktober dieses Jahres 2.596 Organe aus dem Eurotransplant-Verbund transplantiert werden. Das sind 2,4 Prozent weniger als im Vergleichszeitraum des Vorjahres.

Die Zustimmungsquote zu einer Organspende in den Angehörigengesprächen, die der DSO bekannt sind, ist über die letzten Jahre mit knapp 60 Prozent weitestgehend stabil geblieben.

Erfreulich bewertet die DSO das wieder deutlich zunehmende Engagement der Krankenhäuser in der Organspende. Insbesondere die zahlreichen, nicht universitären Kliniken, nahmen deutlich häufiger im Zusammenhang mit einer möglichen Organspende Kontakt mit der DSO auf. „Wir wollen gerade in diesen Häusern noch umfangreicher unterstützen. Die Organspende ist dort ein eher seltenes Ereignis“, betont Dr. med. Axel Rahmel, Medizinischer Vorstand der DSO. Eine enge und vertrauensvolle Zusammenarbeit sei die Basis, um den Willen der Verstorbenen umzusetzen und den Patienten auf den Wartelisten zu helfen, so der Mediziner.

„In dieser  Entwicklung zeigt sich zumindest ein kleiner Hoffnungsschimmer für die mehr als 10.000 Patienten auf den Wartelisten“, erklärt Rahmel. Er weist jedoch gleichzeitig darauf hin, dass noch lange nicht von einer stabilen Entwicklung ausgegangen werden könne, da die Anzahl der Organspenden erfahrungsgemäß immer wieder Schwankungen unterliege.

 



 























F. Ambagtsheer, W. Weimar (Eds.)
The EULOD Project Living Organ Donation in Europe






G. Randhawa & S. Schicktanz (Eds.)
Public Engagement in Organ Donation and Transplantation






Akademie Niere (Hrsg.)
VI. Intensivkurs Nieren- und Hochdruckkrankheiten der Akademie Niere






B. Braam, K. Jindal, .J. Dorhout Mees
Hypertension and Cardiovascular Aspects of Dialysis Treatment






W.G. Land
Die (Un)sterblichkeit der Menschheit: dem Geheimnis auf der Spur






W.G. Land
Innate Alloimmunity: Part 1: Innate Immunity and Host Defense






W.G. Land
Innate Alloimmunity: Part 2: Innate Immunity and Allograft Rejection






G. Seyffart

Seyffart's Directory of Drug Dosage in Kidney Disease






W. Weimar, M. A. Bos, J. J. V. Busschbach (Eds.)

Organ Transplantation: Ethical, Legal and Psychosocial Aspects. Expanding the European Platform






Für den AKTX (Hrsg.): E. Homburg, P. Hecker

Transplantationspflege






Hanna Fleps, Martina Oebels, Maja Becker-Mohr (Hrsg.)

Absender? Unbekannt! Ratgeber und Geschichten von Kindern mit einem Spenderherz






Weimar, W., Bos, M. A., Busschbach, J. J. (Eds)

Organ Transplantation: Ethical, Legal and Psychosocial Aspects. Towards a Common European Policy






R. B. Brauer, M. Stangl, U. Heemann

Eine neue Niere ist wie ein neues Leben






A. und B. Markus

Der Weg in ein neues Leben - Die Lebertransplantation






B. M. Meiser, P. Überfuhr, R. B. Brauer, B. Reichart

Ein neues Herz ist wie ein neues Leben






Rudolf J. Tschaut

Extrakorporale Zirkulation in Theorie und Praxis






T. Gutmann, A. S. Daar, R. A. Sells, W. Land (Eds.)

Ethical, Legal, and Social Issues in Organ Transplantation






F. W. Albert, W. Land, E. Zwierlein (Hrsg.)

Transplantationsmedizin und Ethik - Auf dem Weg zu einem gesellschaftlichen Konsens


 

Copyright (C) 2003-2015 Pabst Science Publishers